Absage Bundesfeier und Jungbürgerfeier

Die Kulturkommission und der Gemeinderat haben entschieden, die Bundesfeier aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht durchzuführen. Das Bedauern ist gross, doch die Gesundheit der Gäste hat höchste Priorität. Zudem sind auch bei weiteren Lockerungen des Versammlungsverbotes die zu erwartenden Auflagen und Einschränkungen schwer abschätzbar, was die Planung zur Durchführung erschwert.

Neben den gesundheitlichen Aspekten ist ein gemütliches und ungezwungenes Beisammensein mit den aktuellen Regelungen schwer umsetzbar.

Ebenfalls abgesagt hat der Gemeinderat die diesjährige Jungbürgerfeier. Unsere «jungen Bürger» mit dem Jahrgang 2002 sollen den Anlass jedoch nicht missen, die Jungbürgerfeier wird am 9. Januar 2021 im Rahmen des Neujahrapéros in würdigem Rahmen nachgeholt.