Beschlüsse des Gemeinderates

 

An dieser Stelle finden Sie die Beschlüsse des Gemeinderates pro Gemeinderatssitzung. Die Beschlüsse werden im Anschluss an die darauffolgende Gemeinderatssitzung publiziert. Die Informationen erfolgen nur, soweit nicht überwiegende öffentliche oder private Interessen entgegenstehen (Art. 26 Abs. 1 des Gesetzes über die Information der Bevölkerung, BSG 107.1).


Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 23.11.2020

Verkehrskonzept 2021
Die vom 21.08. - 18.09.2020 durchgeführte Umfrage brachte einen hohen Rücklauf (252 Eingaben bei rund 1'100 Haushaltungen = 23%). Der Gemeinderat hat den Mitwirkungsbericht zur Kenntnis genommen und seine Stellungnahme dazu verabschiedet. Auf diesen Grundlagen wird nun ein Vorgehenskonzept erstellt und das Offertverfahren für einen Verkehrsplaner in Angriff genommen.

Stiftung Konsum Hettiswil
Der Gemeinderat als Aufsichtsbehörde der Stiftung hat für die Legislatur 2021 - 2024 die Mitglieder des Stiftungsrates gewählt.


 

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 02.11.2020

Absage Gemeindeversammlung vom 08.12.2020 / Durchführung Urnenabstimmung vom 13.12.2020
Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie sieht der Gemeinderat die sichere Durchführung der Gemeindeversammlung vom 08.12.2020 gefährdet. Das Regierungsstatthalteramt Emmental ermöglicht mittels Allgemeinverfügung die Durchführung von Urnenabstimmungen anstelle von Gemeindeversammlungen. Unter Mitwirkung des Stellvertretenden Versammlungsleiter hat er deshalb entschieden, die Gemeindeversammlung abzusagen und stattedesen am 13.12.2020 eine Urnenabstimmung durchzuführen.

In diesem Zusammenhang verabschiedet der Gemeinderat an der Sitzung folgende Geschäfte z.Hd. der Urnenabstimmung:

  • Budget 2021 mit unveränderter Steueranlage von 1.79
  • Die Kreditabrechnungen der Rahmenkredite GWP III und GEP III
  • Die Kreditanträge der Rahmenkredite GWP IV und GWP IV
  • Die Totalrevision des Personalreglements 2021

Im Rahmen der Budgetgenehmigung wird auch der Finanzplan 2020 - 2025 genehmigt.

Zukünftige Bewirtschaftung Gemeindewald
Da Waldbesitzer nicht zum Unterhalt des Waldes verpflichtet sind, die Gemeinde jedoch eine Vorbildfunktion ausüben will, hat der Gemeinderat entschieden, an der bisherigen Unterhaltsstrategie festzuhalten. Somit wird jährlich rund CHF 7'000 für diese Arbeiten eingesetzt. Die Leistungen sollen durch das einheimische Gewerbe ausgeführt werden.

Zukünftiger Betrieb der Dorfbrunnen
Die Dorbrunnen wurden infolge rückläufigem Grundwasserspiegel ab dem Sommer 2017 mit reduzierter Wassermenge geführt und ab 2018 sogar gänzlich abgestellt. Der Gemeinderat hat sich intensiv darüber ausgetauscht, wie der Betrieb gestaltet werden soll. Er ist zum Schluss gekommen, dass die Trinkwasserversorgung als höchstes Gut zu werten ist und die Dorfbrunnen somit weiterhin nicht in Betrieb genommen werden sollen. Die Situation wird laufend neu beurteilt.

Feuerwehrkommando ab 2022
Damit ein geordneter Übergang im Feuerwehrkommando per 1. Januar 2022 möglich ist, haben der aktuelle Feuerwehrkommandant, Lukas Mauerhofer, sowie sein Vize-Kommandant, Samuel Neuenschwander, ihre ordentliche Demission eingereicht. Sie wollen neuen Kräften den Weg in die Zukunft der Feuerwehr Krauchthal ermöglichen.
Der Gemeinderat konnte auf Antrag der Feuerwehrkommission auch bereits die Nachfolge festlegen bzw. er hat dem zuständigen Regierungsstatthalteramt Emmental die Wahl von Daniel Köhn, Krauchthal, als neuen Kommandanten und Patrick Spychiger, Krauchthal, als Vize-Kommandanten beantragt.

Strassenunterhalt 2021
Der Gemeinderat definiert den Strassenunterhalt im Brünnliacher als Massnahme 2021. Im Investitionsbudget sind hierzu CHF 100'000.00 eingestellt. Aufgrund einer Richtofferte werden nun konkrete und vergleichbare Angebote eingeholt.

Klassenorganisation ab Schuljahr 2020/2021 Krauchthal
Der Gemeinderat hat zur Kenntnis genommen, dass die Schulkommission die Änderung zur Zweistufigkeit am Standort Krauchthal ohne die Eröffnung einer zusätzlichen Primarklasse und ohne Kostenfolge umsetzen kann.

Elternmitwirkung an den Schulen Krauchthal
Auf das Schuljahr 2019/2020 wurde der Elternrat als nichständige Kommission eingesetzt. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Tätigkeiten nie richtig aufgenommen werden. Der Gemeinderat hat deshalb die Pilotphase nochmals bis Ende des Schuljahres 2021/2022 verlängert. Im 2. Semesters des Schuljahres erfolgt die Evaluation.

Delegationen
Der Gemeinderat delegiert

  • an die Regionalversammlung der Regionalkonferenz Emmental vom 19.11.2020
    • Beat Lauber, Ressortvorsteher Präsidiales
  • an die Abgeordnetenversammlung des Regionalen Kompetenzzentrums für Bevölkerungsschutz Bern-Mittelland
    • Ursula Schweizer, Ressortvorsteherin öffentliche Sicherheit

 

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 20.10.2020

Ersatz Drainageleitung Buch
Der Gemeinderat genehmigt einen Nachkredit in der Höhe von CHF 3'200.00.

Budget 2021 und Finanzplan 2020 – 2025
Der Gemeinderat behandelt in einer vierten Lesung das Budget 2021 und in einer zweiten Lesung den Finanzplan 2020 - 2025.

Gemeindewahlen 2021-2024 / Genehmigung stille Wahl
Der Gemeinderat genehmigt in stiller Wahl die Versammlungsleitung, die Stellvertretung der Versammlungsleitung, das Gemeindepräsidium und die 6 Mitglieder des Gemeinderates.

Resolution i.S. Bau- und Planung 2020 / Landsgemeinde Guggisberg
Die Gemeinde Guggisberg hat im Bereich von Bau- und Planung eine Resolution erstellt und will diese anlässlich einer Landsgemeinde z.Hd. des Regierungsrates verabschieden. Der Gemeinderat verzichtet auf eine Teilnahme und beurteilt den Inhalt nach der Veröffentlichung an einer nächsten Sitzung.

Kreditabrechnung Schulmobiilar TTG Hettiswil
Der Gemeinderat genehmigt die Kreditabrechnung in der Höhe von CHF 26'180.20 mit einer Kreditüberschreitung von CHF 1'200.00

Totalrevision Verordnung über die Berechtigung GERES
Aufgrund von neuen übergeordneten Vorgaben genehmigt der Gemeinderat die revidierte Verordnung mit Inkraftsetzung per 1. November 2020.

Umstellung Gemeindesoftware / 1. Tranche Module Finanzverwaltung
Der Gemeinderat erteilt für die schrittweise Umstellung auf die neue Softwaregeneration G6 des bestehenden Anbieters der Dialog Verwaltungs-Data AG den Auftrag zur Ausführung in der Höhe von CHF 7'300.00 (einmalig) bzw. CHF 8'200 (wiederkehrend).

 


Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 12.10.2020

Budget 2021 und Finanzplan 2020 – 2025
Der Gemeinderat behandelt in einer dritten Lesung das Budget 2021 und in einer zweiten Lesung den Finanzplan 2020 - 2025.

Sanierung Gemeindeliegenschaften 2019 - 2023 / Sanierungsmassnahmen 2021 Dachsanierung Schulhaus Hettiswil
Damit die Arbeiten im Sommer 2021 ausgeführt werden können, erteilt der Gemeinderat die Freigabe zum Projektkredit gemäss Rahmenkredit in der Höhe von CHF 235'000.00. Er erteilt dem Architekturbüro Kaufmann + Arm AG, Burgdorf, den Auftrag und verabschiedet die Unternehmerliste für die bevorstehenden Ausschreibungen.

 


 

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 21.09.2020

Budget 2021
Der Gemeiderat behandelt in einer zweiten lesung das Budget 2021.

Behörden- und Verwaltungsreorganisation 2021 / Genehmigung Schulreglement- und Verordnung z.Hd. fakultatives Referendum
Der Gemeinderat verabschiedet das Schulreglement und die Schulverordnung z.Hd. des fakultativen Referendums. Wird dieses nicht ergriffen, folgt die Inkraftsetzung per 1. Januar 2021.

Ersatz Reservoir "Haselberg" Hettiswil und Erschliessung Haselberg
Der Gemeinderat genehmigt das Vorgehenskonzept und spricht einen Verpflichtungskredit in der Höhe von CHF 48'000.00 für die Variantenstudie und das Vorprojekt. Die Arbeiten werden an die Firma Holinger AG und Kommunalpartner AG vergeben.

Gesamtortsplanungsrevision / Kickoff strategische Phase
Der Gemeinderat hat die strategische Phase mit dem Raumentwicklungskonzept in Angriff genommen und Einwohnervertretungen zu einem Workshop eingeladen.

Ersatz Aussenbeleuchtung Schulanlage Krauchthal
Der Gemeinderat spricht einen Verpflichtungskredit in der Höhe von CHF 23'000.00 zum Ersatz der Aussenbeleuchtung der Schulanlage Krauchthal. Der Auftrag wird an die Firma ISP Elektro Solutions AG, Krauchthal, erteilt. Die Aufwendungen werden über die Spezialfinanzierung Planungsmehrwert finanziert.

Anschaffung Lungenautomaten Atemschutz und Ausgleichsbecken für die Feuerwehr Krauchthal
Für unvorgesehene Anschaffungen bzw. Ersatzbeschaffungen in der Höhe von CHF 5'100.00 und einer damit verbundenen Budgetüberschreitung spricht der Gemeinderat einen Nachkredit in der Höhe von CHF 2'000.00 zu Lasten der Spezialfinanzierung Feuerwehr.

Unterhalt Treppenbeleuchtung Bergacher, Hettiswil
Die Treppenbeleuchtung im Bergacher muss ersetzt werden. Der Gemeinderat spricht hierzu einen Nachkredit in der Höhe von CHF 5'500.00 und erteilt der Firma Elektro Spielmann AG, Hindelbank, den Auftrag zur Ausführung.

 


 

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 31.08.2020

Budget 2021 und Finanzplan 2020 – 2025
Der Gemeinderat behandelt in einer ersten Lesung das Budget 2021 und in einer zweiten Lesung den Finanzplan 2020 - 2025.

Erweiterung Tagesschulangebot
Aufgrund steigenden Anmeldungen auf das Schuljahr 2020/2021 wird zusätzliches Betreuungspersonal benötigt. Dies und der zusätzliche Aufwand für die zusätzlichen Mahlzeiten benötigen einen Nachkredit in der Höhe von CHF 2'000.00.

Weiterbildung Leiterin Tagesschule
Der Gemeinderat unterstützt ein Weiterbildungsgesuch der Leiterin der Tagesschule gemäss den gemeindeeigenen Bestimmungen im Umfang von CHF 4'000.00.

Zustandserfassung private Abwasseranlagen (ZpA) / Kreditfreigabe Etappe 1
Der Gemeinderat löst auf Basis des Rahmenkredites die Ingenieurarbeiten für die Etappe 1 im Gebiet Eggen, Krauchthal, aus. Der Auftrag im Umfang von CHF 64'000.00 wird gemäss Rahmenvertrag an die Firma RISTAG AG, Urtenen-Schönbühl, erteilt.

Anpassung Stundenlohn Reinigungspersonal
Aufgrund Vakanzen beim Reinigungspersonal für die Schulliegenschaften hat der Gemeinderat den (Grund-)Stundenlohn dem Markt angepasst und von CHF 22.00 (Stand seit 2001) auf CHF 26.00 erhöht. Die Änderung erfolgt ab Oktober 2020 und hat Mehraufwendungen in der Höhe von CHF 500.00 zur Folge.

Ueberbauungsordnung Sicherung öffentliche Abwasserleitungen / Verabschiedung z.Hd. Kanton für öffentliche Auflage
Der Gemeinderat verabschiedet die Plangrundlagen zu Handen des Amtes für Wasser und Abfall. Diese nimmt die öffentliche Auflage vor.

Sandfang Juckebach / Auftragsvergabe
Der Gemeinderat erteilt der Firma GeBau, Langnau, den Auftrag in der Höhe von CHF 27'800.00 zur Ausführung des Sandfanges Juckebach.

Gemeindeversammlung vom 11.08.2020 / Prüfung Protokoll
Der Gemeinderat hat das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 11. August 2020 geprüft und wird dieses an der nächsten Gemeindeversammlung zur Genehmigung vorlegen.


Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 26.08.2020

Gesamterneuerungswahlen Regionalkonferenz Emmental / Nomination Ulrich Zwahlen für Kommission Kultur
Der Gemeinderat nominiert Ulrich Zwahlen für eine weitere Amtsdauer in die Kommission Kultur der Regionalkonferenz Emmental.

 


Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 10.08.2020

Behörden- und Verwaltungsreorganisation
Der Kanton Bern sieht vor, per 2022 de eAnzeiger einzuführen. Der Gemeinderat hat die Neuerungen intensiv diskutiert und entschieden, auf eine Vernehmlassungsantwort zu verzichten.

 

GEP Massnahmen III / Aktualisierung Zustandsplan Kanalisation
Der Gemeinderat spricht einen Verpflichtungskredit in der Höhe von CHF 13'000.00 zu Aktualisierung des Zustandsplans der Kanalisation aufgrund der letzten Spülarbeiten. Die Firma Holinger AG, Bern, wird mit den Arbeiten beauftragt.

 

Ersatz Wasserrinne Bergweg/Bergfeld / Kreditfreigabe und Auftragsvergabe
Für den Ersatz der defekten Wasserrinne Bergweg/Bergfeld spricht der Gemeinderat einen Verpflichtungskredit in der Höhe von CHF 21'000.00. Mit den Arbeiten wir die Firma keller AG, Urtenen-Schönbühl, beauftragt.

 

Sanierung Gemeindeliegenschaften 2019 – 2023 / Aufbahrungshalle / Auftragsvergabe Schreiner- und Innendekorationsarbeiten
Der Gemeinderat erteilt der Kühni AG, Krauchthal, den Auftrag für die Schreinerarbeiten im Umfang von CHF 2'764.50 und der Firma Wohnform, Burgdorf, den Auftrag für die Innendekorationsarbeiten im Umfang von CHF 3'666.40.

 

Schülertransport / Mehraufwendungen aufgrund Zumutbarkeit und Corona-Fahrplan
Ab dem Schuljahr 2020/2021 wurde die Zumutbarkeit der Schulwege aufgrund der kantonalen Vorgaben neu beurteilt. Dies und die Einschränkungen bei der Platzzahl aufgrund der Coronapandemie tragen zu zusätzlichen Fahrten bei. Der Gemeinderat genehmigt deshalb einen Nachkredit in der Höhe von CHF 7'000.00.


 

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 29.06.2020


Gemeindeversammlung vom 11.08.2020 / Genehmigung Traktandenliste und Botschaft
Die Gemeindeversammlung vom 11. August 2020 kann unter Einhaltung der entsprechenden Schutzmassnahmen aufgrund der Coronapandemie durchgeführt werden. Der Gemeinderat verabschiedet die Traktandenliste und die Botschaft.

Ersatz Wasserrinne Bergweg/Bergfeld / Kreditfreigabe und Auftragsvergabe
Für den Ersatz der defekten Wasserrinne Bergweg/Bergfeld spricht der Gemeinderat einen Verpflichtungskredit in der Höhe von CHF 21'000.00. Mit den Arbeiten wir die Firma keller AG, Urtenen-Schönbühl, beauftragt.

Automatische Externe Defibrillatoren (AED) / Genehmigung Beschaffungskonzept
Der Gemeinderat hat das Konzept zur Beschaffung von AED's für die Gemeinde Krauchthal genehmigt. Die Beschaffung ist für das Jahr 2021 geplant.

Coronavirus / Absage Kommissionsessen 2020
Aufgrund des weiterhin geltenden Sicherheitsabstandes und im Sinne der Durchhaltefähigkeit der Behörden und der Verwaltung verzichtet der Gemeinderat in diesem Jahr auf das traditionelle Kommissionsessen.

Organisation Finanzverwaltung
Die krankheitsbedingten Ausfälle auf der Finanzverwaltung bringen Mehraufwendungen für externe Honorare in der Höhe von CHF 42'000.00 mit sich. Der Gemeinderat spricht einen entsprechenden Nachkredit.

Wartungsvertrag Hydranten- und Schieberkontrolle
Der Gemeinderat schliesst einen neuen Wartungsvertrag mit der Firma Hinni AG für die Jahre 2021 – 2024 ab.

Wasserversorgung / Ersatz Deckel Pumpwerk Hettiswil
Der Deckel zum Pumpwerk Hettiswil muss altershalber ersetzt werden. Da die Arbeiten günstiger ausfallen als geplant, können sie nicht wie budgetiert über die Investitionsrechnung finanziert werden. Dementsprechend hat der Gemeinderat einen Nachkredit in der Höhe von CHF 4'000.00 gesprochen. Die Arbeiten werden an die Firma Buri + Co, Hettiswil, und ROMAG aquacare AG, Düdingen, vergeben.

Wasserversorgung / Überarbeitung Qualitätssicherungsdossier
Das Dossier zur Qualitätssicherung der Wasserversorgung muss aktualisiert werden. Der Gemeinderat spricht hierzu einen Verpflichtungskredit in der Höhe von CHF 21'500.00. Mit den Arbeiten wird die Holinger AG, Bern, beauftragt.

Neuorganisation Gemeindeschreiberei und Schulleitungssekretariat
Die Neuorganisation konnte abgeschlossen und alle Stellen besetzt werden. In der Folge fallen zusätzliche Aufwendungen für Aus- und Weiterbildungen des Personals in der Höhe von CHF 7'600.00 an, sowie Lohnaufwendungen für die neu geschaffene Stelle des Schulleitungssekretariats in der Höhe von CHF 8'000.00. Der Gemeinderat beschliesst entsprechende Nachkredite. Netto erfolgt jedoch keine Mehrbelastung durch die Lohnaufwendungen, da es sich nur um eine Umverteilung handelt.


Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 20.07.2020

Behörden- und Verwaltungsreorganisation / Personalreglement und –verordnung sowie Schulreglement und-verordnung
Der Gemeinderat genehmigt die 2. Lesung des Personalreglements- und -verordnung z.Hd. der öffentlichen Mitwirkung.
Der Gemeinderat genehmigt die 1. Lesung des Schulreglements- und –verordnung z.hd. der öffentlichen Mitwirkung.

 

GEP Massnahmen III / Aktualisierung Zustandsplan Kanalisation
Der Gemeinderat spricht einen Verpflichtungskredit in der Höhe von CHF 13'000.00 zu Aktualisierung des Zustandsplans der Kanalisation aufgrund der letzten Spülarbeiten. Die Firma Holinger AG, Bern, wird mit den Arbeiten beauftragt.

 

Gewässerschutzzonen / Freigabe z.Hd. Vorprüfung Kanto
Der Gemeinderat verabschiedet die Grundlagen zu den Gewässerschutzzonen z.Hd. der Vorprüfung durch das Amt für Wasser und Abfall des Kantons Bern.

 

Verkehrskonzept 2021 / Genehmigung Umfrage
Der Gemeinderat verabschiedet die Umfrage zum Verkehrskonzept 2021.

 

Friedhof / Ersatz Lautsprecheranlage
Der Gemeinderat stimmt dem Ersatz der Lautsprecheranlage für den Friedhof in der Höhe von CHF 10'000.00 zu. Da sich die Kirchgemeinde wiedererwartet nicht an der Anschaffung beteiligt, ist ein Nachkredit nötig.

 

Rechnungsprüfungsorgan 2021 – 2022 / Wahlvorschlag z.Hd. GV
Der Gemeinderat schlägt anlässlich der Gemeindeversammlung vom 15. September 2020 die Wahl der Firma ROD Treuhand AG als Rechnungsprüfungsorgan für die Legislatur 2021 – 2022 vor.

 

Generelle Entwässerungsplanung (GEP) / Genehmigung GEP-Nachführung z.Hd. Kanton
Der Gemeinderat genehmigt die GEP-Nachführung z.Hd. des Amtes für Wasser und Abfall des Kantons Bern.

 

Grabfeldaufhebung 2020 / Vergabe Gärtnerarbeiten
Für die Grabfeldaufhebung 2020 sind 41'000.00 berücksichtigt. Der Gemeinderat konnte den Auftrag der Firma M&MGartenbau AG, Fraubrunnen, im Umfang von CHF 22'000.00 vergeben.

 

Thorberg-Trail Krauchthal 2021 / Bewilligung Benützung Gemeindestrasse
Der Gemeinderat stimmt der Benützung der Gemeindestrassen im Zusammenhang mit dem Thorberg-Trail Krauchthal vom 27. März 2021 zu.

 

Sanierung Gemeindeliegenschaften 2019 – 2023 / Aufbahrungshalle / Auftragsvergabe Gerüstbau
Der Gemeinderat erteilt der Schwarz Gerüstbau AG, Schüpbach, den Auftrag für die Gerüstarbeiten im Umfang von CHF 1'800.00.

 

Neuorganisation Archivstrukturen 2020 – 2022 / Genehmigung Vorgehenskonzept
Der Gemeinderat genehmigt das Vorgehenskonzept zur Neuorganisation der Archivstrukturen während den nächsten Jahren.

 


Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 08.06.2020


Ortsplanungsrevision / Wahl Ortsplaner und Kreditantrag z.Hd. Gemeindeversammlung
Der Gemeinderat hat die Firma georegio ag, Burgdorf, als Planungsbüro für die anstehende Ortsplanungsrevision bestimmt. Der nötige Verpflichtungskredit wird der Gemeindeversammlung vom 15. September 2020 vorgelegt.

Sanierung Aufbahrungshalle 2020 / Auftragsvergabe
Im Rahmen der Sanierung der Aufbahrungshalle hat der Gemeinderat folgende Arbeiten in Auftrag gegeben:

 

Schadstoffsanierung

Hofmann+Mader AG, Münchenbuchsee

CHF 8'765.00

Baumeisterarbeiten

Sutter Bau, Krauchthal

CHF 12'982.95

Montagebau in Holz

Holzbau Wüthrich, Krauchthal

CHF 30'308.40

Fenster in Holz

Schmid Jörg Schreinerei, Hettiswil

CHF 23'457.70

Elektroinstallationen

Baumgartner Elektro, Oberburg

CHF 13'834.35

Wärmeverteilung und –Abgabe inkl. Kälteanlage

W. Übersax AG, Burgdorf

CHF 34'500.00

Lüftungsanlage

Dörflinger&Partner AG, Herzogenbuchsee

CHF 23'701.10

Sanitäranlagen

Daniel Jutzi AG, Burgdorf

CHF 4'700.50

Gipserarbeiten

Malerei Rothermann, Krauchthal

CHF 3'368.75

Textile Bodenbeläge

Teppich Hoffmann, Burgdorf

CHF 6'981.60

Plattenarbeiten (Wand- und Bodenbeläge)

Bündler + Partner AG, Hasle-Rüegsau

CHF 4'289.05

Malerarbeiten

Hofer Malerei/Gipserei, Hindelbank

CHF 20'617.30

Baureinigung

Mss-Reinigungen GmbH, Ittigen

CHF 1'397.05

Total

 

CHF 188'903.75

 

Schulmobiliar TTG Hettiswil / Kreditfreigabe und Auftragsvergabe
Das TTG Zimmer in Hettiswil wird altershalber mit neuem Mobiliar ausgestattet. Hierzu spricht der Gemeinderat einen Verpflichtungskredit in der Höhe von CHF 25'000.00.

Schiessanlage Krauchthal / Einbau künstliche Kugelfänge / Kreditfreigabe und Auftragsvergabe
Für den künftigen Betrieb sind alle Schiessanlagen mit künstlichen Kugelfangsystemen auszurüsten. Aufgrund der eingeholten Offerten hat der Gemeinderat der Firma Berin GmbH den Auftrag erteilt. Der Verpflichtungskredit beläuft sich auf CHF 45'000.00. Die Nettobelastung für die Gemeinde nach Beteiligung des Feldschützenvereins Krauchthal beläuft sich auf CHF 36'000.00.

Mängelbehebung Elektrokontrolle alte Turnhalle und Kindergarten / Nachkredit
Zur Behebung der Mängel aus der periodischen Elektrokontrolle hat der Gemeinderat einen Nachkredit in der Höhe von CHF 2'700.00 gesprochen und die ISP Electro Solutions AG mit den Arbeiten beauftragt.

Coronavirus / Behördentätigkeiten
Mit den übergeordneten Lockerungsmassnahmen konnte auch der Gemeinderat seine Massnahmen zu den Behördentätigkeiten lockern:

  • Die Ausserkraftsetzung der Art. 16 Abs. 4 OgV sowie den Art. 13 GV werden per 8. Juni 2020 aufgehoben.
  • Die Geschäftsbehandlung kann ohne spezifische Priorisierung wieder aufgenommen werden.
  • Behördensitzungen können unter Einhaltung der Abstandsregeln wieder normal durchgeführt werden. Physischen Sitzungen können entsprechend der Terminplanung wieder aufgenommen werden.
  • Es bestehen keine Einschränkungen für bestimmte Personengruppen. Somit können diese wieder an Sitzungen teilnehmen.


Grabfeldaufhebung 2020 / Genehmigung Ausschreibungsunterlagen
Der Gemeinderat hat die Ausschreibungsunterlagen für die Grabfeldaufhebung 2020 verabschiedet.

Sanierung Gemeindeliegenschaften 2019 – 2023 / Kreditabrechnung Massnahmen 2019
Der Gemeinderat hat die Kreditabrechnung in der Höhe von CHF 135'169.00 mit einer Kreditunterschreitung von CHF 1'830.00 genehmigt.

Infotafeln zum Kloster Hettiswil
Der Museumsverein und der Verkehrs- und Verschönerungsverein Hettiswil plant, am Lindenzytli Informationstafeln zum Kloster Hettiswil anzubringen. Der Gemeinderat als Eigentümer des Lindenzytlis hat der Nutzung zugestimmt. Die Kantonale Denkmalpflege beurteilt die Gestaltung.

Delegationen
Der Gemeinderat delegiert

  • an die Regionalversammlung der Regionalkonferenz Emmental vom 25. Juni 2020
    • o Beat Lauber, Ressortvorsteher Präsidiales
  • an die Delegiertenversammlung des Gemeindeverbandes ARA Moossee – Urtenenbach vom 24. Juni 2020
    • o Ursula Schweizer, Gemeinderätin öffentliche Sicherheit
  • an die Generalversammlung der KEWU AG vom 19. Juni 2020
    • o Ralph Brühlmann, Ressortvorsteher Finanzen
    • o Die Generalversammlung wird aufgrund der Coronapandemie als Videokonferenz abgehalten.
  • Beat Lauber, Ressortvorsteher Präsidiales, wird ermächtigt, die schriftliche Stimmabgabe des Verbandes Bernischer Gemeinden (VBG) vorzunehmen.
  • An die Delegiertenversammlung Frienisberg – üses Dorf Genossenschaft vom 10. Juni 2020
    • o Hans Nydegger, Ressortvorsteher Soziales

 


Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 18.05.2020

Hochbegabtenförderung der Volksschule / Stellungnahme zu einem zweiten Gesuch
Hochbegabte Schülerinnen und Schüler können unter gewissen Voraussetzungen den Schulunterricht an einer für z. B. Spitzensport ausgerichteten Bildungsinstitution besuchen. Der Kanton und die Gemeinden unterstützen dies finanziell. Der Gemeinderat hat seine gesetzlich vorgesehene Stellungnahme zum bereits zweiten Gesuch in diesem Jahr eingereicht. Die abschliessende Beurteilung und der Entscheid erfolgen durch den Kanton.

Öffentliche Leitungen / Ingenieurleistungen für Zustandserfassung privater Abwasseranlagen (ZPA / LIS)
Der Gemeinderat hat vom Submissionsergebnis Kenntnis genommen und genehmigt die entsprechende Auswertung. Mit dem Ingenieurauftrag ZpA/LIS wird die RISTAG Ingenieure AG mit CHF 554'062.90 beauftragt.

Schulen Krauchthal / Nachkredit für Schulsoftware Lehreroffice
Der Gemeinderat hat der Anschaffung von Lehreroffice im offerierten Rahmen für das Schuljahr 2020/2021 zugestimmt. Für das Schuljahr 2021/2022 soll eine neue Schulverwaltungslösung angeschafft respektive evaluiert werden.

Öffentliche Beleuchtung, Strassenbeleuchtung / Unterhalt Strassenbeleuchtung 2020 / Nachkredit
Bei der Budgetierung 2020 wurde der Strassenbeleuchtung "Kantonsstrasse" zu wenig Beachtung geschenkt. Gemäss Hochrechnung wird für den betrieblichen Unterhalt "Strassenbeleuchtung" ein Mehrbetrag von CHF 5'500.00 erwartet. Der Gemeinderat genehmigt einen entsprechenden Nachkredit.

Friedhof, Grabfeldaufhebung 2020 / Aktivierung Verpflichtungskredit
Der Gemeinderat hat die Aktivierung des Verpflichtungskredites von CHF 41'000.00 für das Projekt Grabfeldaufhebung 2020 beschlossen. Der Auftrag für das Erarbeiten der Submissionsunterlagen, für das Durchführen des Submissionsverfahrens bis und mit Submissionsauswerten sowie für die Plannachführung, geht an die Moeri & Partner AG zu CHF 1'607.80.


Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 27.04.2020

1. Budgetsitzung 2021
Der Gemeinderat hat an seiner 1. Budgetsitzung den Anstoss zur Budgetphase 2021 gegeben und die Investitionsplanung besprochen.

Jahresrechnung 2019
Der Gemeinderat hat die Jahresrechnung 2019 mit einem Aufwandüberschuss von CHF 17'320.18 im Gesamthaushalt z.Hd. der Rechnungsprüfung genehmigt. Details können der entsprechenden Medienmitteilung entnommen werden.

Periodische Kontrolle Regierungsstatthalteramt Emmental / Kenntnisnahme Bericht und Massnahmenliste
Der Gemeinderat hat den Bericht vom 09.03.2020 zum Besuch vom 10.12.2019 zur Kenntnis genommen und die Massnahmenliste sowie das weitere Vorgehen festgelegt. Es darf festgehalten werden, dass die Einwohnergemeinde Krauchthal im Zeitpunkt der Überprüfung, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, ordnungsgemäss geführt und verwaltet wird.


Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 20.04.2020

Rechnungsprüfungsorgan für die Jahre 2021-2022
Die Amtsdauer des Rechnungsprüfungsorgans läuft Ende 2020 aus. Der Gemeinderat hat die Offertgrundlagen verabschiedet.

Teilrevision Ortsplanung (BMBV + Gewässerräume) / Umsetzung Vorprüfungsbericht und Verabschiedung z.Hd. der öffentlichen Auflage
Der Gemeinderat hat die Massnahmen aus dem Vorprüfungsbericht des Amtes für Gemeinden und Raumordnung festgelegt und die Unterlagen zu Handen der öffentlichen Auflage freige-geben. Diese findet voraussichtlich im Mai/Juni statt.

Ersatzbeschaffung ICT-Mittel 2020 der Schulen Krauchthal
Die ICT-Mittel der Schulen Krauchthal werden entsprechend der Lebensdauer laufend ersetzt. In diesem Jahr sind 13 Schüler iPad's und 26 Schüler-Notebooks zu ersetzen. Der Gemein-derat hat dazu einen Verpflichtungskredit in der Höhe von CHF 38'000.00 gesprochen.

Strassenunterhalt 2020

Massnahme Auftragnehmer Kosten
OB-Sanierung Hängelenstrasse Hettiswil BB Bitumen Brechbühl GmbH, Oberbipp CHF 51'170.00
Strassenentwässerung Jucken Krauchthal Mosimann Leitungsbau AG, Gauchern CHF 16'825.00
Natursteinmauer Juckenstrasse Krauchthal G-Bau Hans Gerber, Ober-burg CHF 31'220.00
Total   CHF 99'215.00

Der Gemeinderat hat für die geplanten Massnahmen 2020 einen Verpflichtungskredit in der Höhe von CHF 100'000.00 gesprochen.

Kanalreinigung und Kanal-TV-Aufnahmen 2020
Im Rahmen der Generellen Entwässerungsplanung (GEP) hat der Gemeinderat die Unter-haltsmassnahmen zur Kanalreinigung festgelegt. Die Firma Bolliger + Co AG, Grenchen wird die Arbeiten über das gesamte Gemeindegebiet ausführen. Der Gemeinderat spricht dazu ei-nen Verpflichtungskredit in der Höhe von CHF 51'000.00 zu Lasten des GEP-Rahmenkredites III.

Nachführung Generelle Entwässerungsplanung (GEP)
Der Gemeinderat hat den Nachführungsbericht zum GEP zur Genehmigung durch das Amt für Wasser und Abfall des Kantons Bern freigegeben.

Auftragsvergabe Friedhofunterhalt ab Sommer 2020
Aufgrund der Offertgrundlagen hat der Gemeinderat den Auftrag für den jährlichen Friedhof-unterhalt an die Firma Gartenform GmbH, Stettlen, erteilt. Der Auftrag erfolgt unter dem Vor-behalt der Kreditgenehmigung für jährlich wiederkehren Ausgaben durch die Gemeindever-sammlung vom 11. August 2020.

Schiessanlage Krauchthal / Einbau künstliche Kugelfänge
Damit der Schiessbetrieb ab 2021 weitergeführt werden kann, sind von Gesetzes wegen künstliche Kugelfänge einzubauen. Der Gemeinderat hat die entsprechenden Offertgrundla-gen verabschiedet.

Chlorothalonil im Trinkwasser
Aufgrund der neuen gesetzlichen Vorgaben ist der Chlorothalonilgehalt im Trinkwasser zu überprüfen. Der Gemeinderat hat das detaillierte Beprobungsprogramm und einen entspre-chenden Nachkredit in der Höhe von CHF 13'000.00 genehmigt. Aussagekräftige Resultate liegen voraussichtlich im 4. Quartal 2020 vor.

Ersatz Haupt-Boileranlage Zivilschutzanlage Rüedismatt / Kreditabrechnung
Der Gemeinderat hat die Kreditabrechnung in der Höhe von CHF 30'600.00 mit einer Kredit-überschreitung von CHF 3'600.00 genehmigt.

Erschliessung Wasserversorgung Dieterswald
Der Gemeinderat hat das Vorgehenskonzept verabschiedet und die Firma Holinger AG, Bern, mit der Erstellung der Variantenstudien und darauf aufbauend mit dem Vorprojekt beauftragt. Dazu hat der Gemeinderat einen Verpflichtungskredit in der Höhe von CHF 26'000.00 gespro-chen.

Gesuch um Erlass Wasser- und Abwassergebühren
Der Gemeinderat hat ein Gesuch zum Erlass von Wasser- und Abwassergebühren gemäss den reglementarischen Grundlagen beurteilt.

Verschiebung der Gemeindeversammlung vom 09.06.2020
Aufgrund der Corona-Pandemie besteht ein Versammlungsverbot. Die Gemeindeversamm-lung vom 9. Juni 2020 kann somit nicht durchgeführt werden. Der Gemeinderat hat die Ver-sammlung deshalb auf den 11. August 2020 verschoben.


Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 06.04.2020

Sanierung Gemeindeliegenschaften 2019 – 2023 / Genehmigung Wärmelieferungsvertrag Aufbahrungshalle
Die Aufbahrungshalle wird im Rahmen der Sanierung 2020 an den Burgerlichen Wärmeverbund angeschlossen. Der Gemeinderat hat den Wärmelieferungsvertrag und die Arbeiten für die Ausführung genehmigt.

Feuerweiher Hängelen / Nachkredit und Auftragserteilung Reparatur Sauberwasserleitung
Die Reparatur der Sauberwasserleitung im Perimeter des Feuerweihers Hängelen beläuft sich auf CHF 30'457.10. Der Gemeinderat genehmigt einen entsprechenden Nachkredit zu Lasten der Spezialfinanzierung Feuerwehr.

 


 

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 16.03.2020

Umnutzung alte Turnhalle Krauchthal / Auftrag der Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2019
An der Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2019 wurde der Gemeinderat beauftragt, an einer der kommenden Gemeindeversammlungen einen Verpflichtungskredit zur Umnutzung/Sanierung der alten Turnhalle Krauchthal vorzulegen. Der Gemeinderat hat sich dieser Aufgabe angenommen und geplant, in einem ersten Schritt eine Umfrage bei der Bevölkerung und den Vereinen durchzuführen, damit der Bedarf besser definiert werden kann. Aufgrund der aktuell andauernden Corona-Epidemie und dem bestehenden Versammlungsverbot ist der Gemeinderat der Ansicht, dass keine repräsentative Umfrage möglich ist. Die Umfrage wird zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt.

Primarschulen Krauchthal / Antrag für eine 3. Kindergartenklasse für die Schuljahre 2020/2021 und 2021/2022
Aufgrund der Anmeldungen für den Kindergarten und der zukünftigen Schülerzahlen besteht der Bedarf, die 3. Kindergartenklasse in Krauchthal auch für die zwei kommenden Schuljahre zu führen. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Antrag an die Bildungs- und Kulturdirektion verabschiedet.

Hochbegabtenförderung der Volksschule / Stellungnahme zu einem Gesuch
Hochbegabte Schülerinnen und Schüler können unter gewissen Voraussetzungen den Schulunterricht an einer für z.B. Spitzensport ausgerichteten Bildungsinstitution besuchen. Der Kanton und die Gemeinden unterstützen dies finanziell. Der Gemeinderat hat seine gesetzlich vorgesehene Stellungnahme eingereicht. Die abschliessende Beurteilung und der Entscheid erfolgen durch den Kanton.

Ortsplanungsrevision / Standortbestimmung nach Offertöffnung
Die Offertöffnung zur Bestimmung des Planungsbüros hat gezeigt, dass über alles mit Aufwendungen von über CHF 150'000.00 zu rechnen ist. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat beschlossen, der Gemeindeversammlung vom 15. September 2020 einen entsprechenden Verpflichtungskredit zu beantragen.

Delegationen
Der Gemeinderat hat Hans Nydegger, Ressortleiter Soziales,  zur letzten ordentlichen Mitgliederversammlung des Tagesfamilienvereins Vechigen und Umgebung erteilt. Der Verein wird im Zusammenhang mit der Einführung der Betreuungsgutscheinen aufgelöst. Die Angebote werden weitervermittelt. Er erhält Stimmfreigabe im Interesse der Gemeinde Krauchthal. Die Versammlung wird durchgeführt, sobald es die Umstände rund um die Corna-Pandemie wieder zulassen.

Organisation Übergangslösung Bauverwaltung / Auftragserteilung an Kommunal Partner AG
Die Bauverwaltung ist seit dem 1. März 2020 personell wieder vollständig besetzt. Das Mandat der Kommunalpartner AG zur Unterstützung der Vakanz läuft mit den Übergabearbeiten Ende März 2020 aus. Damit umfangreiche Projekte sinnvoll abgeschlossen und das Vorwissen optimal eingesetzt werden können, hat der Gemeinderat die Kommunal Partner AG mit einer projektbezogenen Weiterbearbeitung beauftragt. Es wurde ein Kostendach in der Höhe von CHF 31'000.00 vereinbart.

Feuerwehr Krauchthal / Ersatzbeschaffung Pionier-Helme
Die Ersatzbeschaffung der Pionier-Helme war für das Jahr 2022 geplant und musste vorgezogen werden. Die Beschaffung wird gemeinsam mit der Betriebsfeuerwehr der Anstalten Thorberg vorgenommen. Dadurch konnte ein günstiges Angebot eingeholt werden. Auf Antrag der Feuerwehrkommission beschliesst der Gemeinderat einen Verpflichtungskredit in der Höhe von CHF 12'000.00 und die Beschaffung der Helme bei der Firma growag AG.

Primarschulen Krauchthal / Kreditabrechnung Beschaffung ICT-Mittel 2018/2019
Der Gemeinderat hat die Kreditabrechnung in der Höhe von CHF 55'801.88 mit einer Kreditüberschreitung von CHF 801.88 genehmigt.

Neuorganisation Gemeindeschreiberei und Schulleitungssekretariat
Aufgrund der Kündigung von Cassandra Burchianti als Sachbearbeiterin Gemeindeschreiberei wurden die Aufgabenbereiche der Gemeindeschreiberei beurteilt. Um die Ressourcen wirtschaftlicher einsetzen zu können, hat der Gemeinderat beschlossen, die Aufgaben des Schulleitungssekretariats aus der Gemeindeschreiberei herauszulösen und als separate Stelle auszuschreiben. Zur Kompensation werden Aufgaben von der Funktion der Sachbearbeitung Gemeindeschreiberei an die Verwaltungsleitung Stellvertretung transferiert. Die vakante Stelle wird dementsprechend nur mit einem Pensum von 80 % ausgeschrieben. Somit wird das vorgegebenen Stellenkontingent nicht überschritten. Im Weiteren Prüft der Gemeinderat in diesem Zusammenhang eine Anpassung der Schalteröffnungszeiten.

Coronavirus / Vorsorgliches Aufgebot des regionalen Führungsorgans (RFO) Bantiger
Im Zusammenhang mit den Bundesrätlichen Schutzmassnahmen hat der Gemeinderat vorsorglich das regionale Führungsorgan Bantiger aufgeboten.


 

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 24.02.2020

Behörden- und Verwaltungsreorganisation / 1. Lesung Personalreglement
Der Gemeinderat hat die 1. Lesung des Personalreglements vorgenommen.

Verkehrskonzept / Projekt-Kickoff
Der Gemeinderat hat den Startschuss für die Erstellung des Verkehrskonzeptes erteilt. Für die Initialisierungsphase ist eine Umfrage bei der Bevölkerung vorgesehen. Für die fachliche Unterstützung wurde die Firma Kontextplan AG hinzugezogen. Der Gemeinderat geht aktuell von Gesamtkosten in der Höhe von CHF 50'000.00 aus, wofür ein Verpflichtungskredit gesprochen wurde. Die Aufwendungen für die Initialisierungsphase belaufen sich auf CHF 10'000.00. Die Aufwendungen werden der Spezialfinanzierung Planungsmehrwert entnommen

Sanierung Gemeindeliegenschaften 2019 – 2023 / Massnahmen 2020 / Auftragsvergabe Architekturhonorar und Haustechnikplaner
Der Gemeinderat hat den vertraglich berücksichtigten Folgeauftrag an die Firma Kaufmann + Arm AG zur Aufbereitung der festgelegten Massnahmen 2020 beschlossen (CHF 20'552.40). Sowie den Auftrag für die Haustechnikplanung an die Firma Enerplan AG in der Höhe von CHF 15'078.00 erteilt.

Vermietung Küche Zivilschutzanlage Schulhaus Hettiswil
Der Gemeinderat genehmigt den Mietvertrag für die gewerbliche Nutzung der Küche in der Zivilschutzanlage im Schulhaus Hettiswil durch eine Privatperson.

Museumsverein Krauchthal / Auslösung Gemeindebeitrag 2020
Der Museumsverein hat im 2019 wiederum ein sehr attraktives Angebot erstellt und die Anforderungen gemäss Leistungsvereinbarung klar erfüllt. Der Gemeinderat hat der Auszahlung der festgelegten Unterstützung in der Höhe von CHF 10'000.00 zugestimmt.


Neubau Transportleitung Hub / Genehmigung Kreditabrechnung z.Hd. GV
Der Gemeinderat hat die Kreditabrechnung "Neubau Transportleitung Hub" in der Höhe von CHF 663'843.05 mit einer Kreditunterschreitung von brutto CHF 113'756.95 genehmigt. Nach Berücksichtigung der Subventionen (CHF 119'288.00) ergibt sich eine Nettobelastung in der Höhe von CHF 544'555.05. Die Kreditabrechnung wird der Gemeindeversammlung vom 15. September 2020 zur Kenntnis gebracht.

Generelle Wasserplanung (GWP) / Genehmigung Kreditabrechnung Ersatz Pumpe Pumpwerk Hettiswil
Der Gemeinderat hat die Kreditabrechnung "Ersatz Pumpe Pumpwerk Hettiswil) in der Höhe von CHF 19'816.80 mit einer Kreditunterschreitung von brutto CHF 183'20.00 genehmigt. Nach Berücksichtigung der Subventionen ergibt sich eine Nettobelastung in der Höhe von CHF 13'871.80.

 


 

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 03.02.2020

Ersatzwahlen Kulturkommission
Nach der Demission von Jürg Ryser per 31. Dezember 2019 konnte der Gemeinderat Ursula Spycher als neues Mitglied der Kulturkommission wählen.

Ersatzwahlen Feuerwehrkommission
Adrian Kobel wurde als neuer Materialverantwortlicher von Amtes wegen als Mitglied der Feuerwehrkommission gewählt.

Angebotskonzept 2020 – 2025 öffentlicher Verkehr / Mitwirkung
Der Gemeinderat hat erfreulich zur Kenntnis genommen, dass die Anliegen des Gemeinderates zum weiteren Ausbau des Angebotes im öffentliche Verkehr durch die Regionalkonferenz Emmental aufgenommen wurden. In letzter Konsequenz wird der Kanton das Angebot aufgrund der Eingaben aus allen Regionen festlegen.

Legislaturziele 2017 – 2020 / Überprüfung Zielerreichung 2019
Der Gemeinderat hat Kenntnis vom aktuellen Stand der Zielerreichung genommen. Die Übersicht ist via Webseite verfügbar.

Nichtständige Kommission Ersatzbeschaffung TLF / Aufhebungsbeschluss
Mit der Kreditabrechnung anlässlich der Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2019 sind die Arbeiten der nichtständigen Kommission erfüllt. Der Gemeinderat hat nun formell die Auflösung per 31. Dezember 2019 beschlossen.


Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 13.01.2020

Gesamtortsplanungsrevision / Verabschiedung Ausschreibungsunterlagen Planungsbüro
Für die geplante Gesamtortsplanungsrevision hat der Gemeinderat die Ausschreibungsunterlagen zur Evaluation des Planungsbüros verabschiedet. Der Auftrag soll im Frühling im freihändigen Verfahren erfolgen.

Behörden- und Verwaltungsreorganisation 2021 / Umsetzungsplanung 2020
Nach der Zustimmung der Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2019 zur Teilrevision des Organisationsreglements und des Reglements über Abstimmungen und Wahlen hat der Gemeinderat die Arbeiten für das Jahr 2020 festgelegt. Dies beinhaltet die Erarbeitung eines Schulreglements, die Totalrevision des Personalreglements sowie die Feststellung des weiteren Handlungsbedarfes für die Erlasse der Gemeinde. Für die internen Aufwendungen und die juristische Begleitung geht der Gemeinderat von Aufwendungen in der Höhe von knapp CHF 32'000.00 aus. Die Gesamtaufwendungen für die Behörden- und Verwaltungsreorganisation belaufen sich somit bis am Schluss auf CHF 120'000.00. Der Gemeinderat hat deshalb einen zusätzlichen Nachkredit in der Höhe von CHF 17'000.00 gesprochen.

Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2019 / Prüfung Protokoll
Der Gemeinderat hat das Protokoll geprüft. Es wird der Gemeindeversammlung vom 9. Juni 2020 zur Genehmigung vorgelegt.

Ersatzwahlen Feuerwehrkommission
Der Kommandant der Betriebsfeuerwehr Thorberg ist von Amtes wegen Mitglied der Feuerwehrkommission Krauchthal. Peter Hofer ist per 31. Dezember 2019 altershalber aus diesem Amt ausgeschieden und somit automatisch auch als Kommissionsmitglied ausgeschieden. Als Nachfolger per 1. Januar 2020 wurde Patrick Leibundgut gewählt. Er nimmt somit von Amtes wegen Einsitz in der Kommission.

Ersatzbeschaffung Motorspritze Feuerwehr / Kreditfreigabe und Auftragsvergabe
Die Motorspritze mit Jahrgang 1980 muss altershalber ersetzt werden. Nach erfolgter Evaluation durch die Feuerwehr Krauchthal und auf Antrag der Feuerwehrkommission hat der Gemeinderat einen Verpflichtungskredit in der Höhe von CHF 47'000.00 gesprochen und der Firma Vogt AG den Auftrag über CHF 46'000.00 zur Lieferung einer Motorspritze erteilt.

Leistungsverträge 2021 – 2024 mit Kulturinstitutionen der Region / Konsultation Verhandlungsmandat
Die Regionalkonferenz Emmental vertritt die Gemeinden in den Verhandlungen zwischen dem Kanton Bern, der Region und ausgewählten Kulturinstitutionen in der Region Emmental zu den Leistungsverträgen. Der Gemeinderat hat dem Verhandlungsmandat für die Regionalkonferenz Emmental zugestimmt. Diese sieht ein weiterer Ausbau des Angebotes vor. Damit verbunden sind jährliche Aufwendungen ab dem Jahr 2021 von CHF 8'522.00 (+600.00).

Ausrichtung der Zivilschutz- und Regionalen Führungsorgane an die Grenzen der Verwaltungskreise / Zustimmung Kanton zum Ausnahmegesuch
Das Kantonale Bevölkerungsschutz- und Zivilschutzgesetz (KBZG) sieht vor, dass sich alle ZS und RF Organisationen innerhalb eines Verwaltungskreises befinden. Die Gemeinde Krauchthal erfüllt diese Vorgaben mit der Zugehörigkeit zur ZSO/RFO Bantiger nicht und hat im September 2019 ein entsprechendes Ausnahmegesuch gestellt. Der Gemeinderat hat den positiven Entscheid der Polizei- und Militärdirektion gerne entgegengenommen und kann somit auf eine umfangreiche Neuorientierung/Neuorganisation verzichten.

Jugendarbeit Hindelbank und Umgebung / Kündigung Zusammenarbeit mit der Jugendarbeit Burgdorf
Die Aufgabe der Jugendarbeit wurde im Sitzgemeindemodell an die Gemeinde Hindelbank übertragen und wird durch die Sozialkommission Hindelbank bearbeitet. Aufgrund der unbefriedigenden Zusammenarbeit hat die Sozialkommission Hindelbank die Zusammenarbeit per 31. Dezember 2020 gekündigt. Es wird eine Zusammenarbeit mit einem neuen Partner gesucht.