Sanierung Gemeindeliegenschaften, Unterhaltsarbeiten 2019-2023

Hier finden Sie alle Informationen zum Projekt Sanierung Gemeindeliegenschaften, Unterhaltsarbeiten 2019-2023.

2021 - Dachsanierung Altbau Schulhaus Hettiswil, Auftragsvergabe

Der Gemeinderat hat für die Arbeiten folgende Aufträge erteilt:

Gerüste - Roth Gerüste AG, Biberist - CHF 13'800
Montagebau in Holz - Holbau Silvio Rüfenacht, Rüegsbach - CHF 44'650
Spenglerarbeiten - Mumenthaler GmbH, Oberburg - CHF 77'500
Bedachungen Aeschlimann - Dachtechnik, Burgdorf - CHF 53'300
Malerarbeiten - H. Dürig Gipfser + Maler, Hindelbank - CHF 3'700
Total CHF 192'950


Der Gemeinderat hat die Aufträge an das wirtschaftlich günstigste Unternehmen erteilt. Einheimische Firmen wurden ebenfalls berücksichtigt.

2021 - DACHSANIERUNG ALTBAU SCHULHAUS HETTISWIL, Projektkredit

Damit die Arbeiten im Sommer 2021 ausgeführt werden können, erteilt der Gemeinderat die Freigabe zum Projektkredit gemäss Rahmenkredit in der Höhe von CHF 235'000.00. Er erteilt dem Architekturbüro Kaufmann + Arm AG, Burgdorf, den Auftrag und verabschiedet die Unternehmerliste für die bevorstehenden Ausschreibungen.

2020 - Sanierung Aufbahrungshalle, Auftragsvergabe Innenarbeiten

Der Gemeinderat erteilt der Kühni AG, Krauchthal, den Auftrag für die Schreinerarbeiten im Umfang von CHF 2'764.50 und der Firma Wohnform, Burgdorf, den Auftrag für die Innendekorationsarbeiten im Umfang von CHF 3'666.40.

2020 - SANIERUNG AUFBAHRUNGSHALLE, AUFTRAGSVERGABE Aussenarbeiten

Der Gemeinderat erteilt der Schwarz Gerüstbau AG, Schüpbach, den Auftrag für die Gerüstarbeiten im Umfang von CHF 1'800.00.

2019 - Kreditabrechnung

Der Gemeinderat hat die Kreditabrechnung in der Höhe von CHF 135'169.00 mit einer Kreditunterschreitung von CHF 1'830.00 genehmigt.

2020 - Wärmelieferungsvertrag

Die Aufbahrungshalle wird im Rahmen der Sanierung 2020 an den Burgerlichen Wärmeverbund angeschlossen. Der Gemeinderat hat den Wärmelieferungsvertrag und die Arbeiten für die Ausführung genehmigt.

2020 - Auftragsvergabe Massnahmenplanung

Der Gemeinderat hat den vertraglich berücksichtigten Folgeauftrag an die Firma Kaufmann + Arm AG zur Aufbereitung der festgelegten Massnahmen 2020 beschlossen (CHF 20'552.40). Sowie den Auftrag für die Haustechnikplanung an die Firma Enerplan AG in der Höhe von CHF 15'078.00 erteilt.

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen