Situation in der Ukraine: Information des Kantonalen Führungsorgans

Die Behörden verfolgen die Lage in der Ukraine sehr aufmerksam, besorgt und mit grossem Mitgefühl für die ukrainische Bevölkerung. Der Kanton steht diesbezüglich in eingem Kontakt zu den zuständigen Bundesbehörden. Das Kantonale Führungsorgan (KFO) informiert wiederum die Gemeinden.

Grundsätzlich sind Bund und Kanton für die Situationsbeurteilung und Kommunikation bezüglich der Zuweisungsplanung der Schutzräume zuständig. Bis im Mai wird die Zuweisungsplanung der Gemeinde Krauchthal auf den aktuellen Stand gebracht. Die Bekanntgabe der Zuweisung erfolgt auf Weisung des Bundes und dies erst, wenn es die sicherheitspolitische Lage erfordert.

Zurzeit sind für die Bevölkerung keine besonderen Massnahmen notwendig!

Im Zusammenhang mit der Flüchtlingssituation möchten wir Sie an das Staatssekretariat für Migration verweisen.